hamburgerdeernblog.com

Hamburg ist viel schöner als Scharbeutz: Brechtmanns Bistro.

EPPENDORF: „Da müsst ihr unbedingt hin.“ Diesen Satz habe ich in den letzten 7 Tagen exakt 3 Mal gehört. Und alle drei Empfehler meinten das gleiche, neue, Restaurant: Brechtmanns Bistro in der Erikastraße. Die waren bis eben noch in Scharbeutz, zum Glück finden sie Hamburg aber viel schöner als Scharbeutz.

Ich wußte gar nicht, daß die Erikastraße so schön ist und daß man da so toll essen kann.

Und das zu gefühlt jeder Tageszeit. Bei schönem Wetter auch draußen. Mittags zum Lunch gibt es eine überschaubare Karte, man darf sich aber auch jedes andere Gericht von der großen Karte aussuchen. Nachmittags zum Kaffee oder abends ab 18 Uhr gibt es absolute Wohlfühl-Athmosphäre in vielen verschiedenen Räumen – einer schöner als der Andere. Beim Durchgehen konnte ich mir für jede Jahreszeit und für jedes Wetter einen Raum besonders gut vorstellen… und wäre am liebsten gar nicht mehr gegangen.
Ob Dinner zu zweit, zu viert, zu zehnt, ohne oder Kindern: Bei Brechtmanns findet man für jeden Geschmack etwas und für jede Gelegenheit einen Platz. Apropos: Den solltet ihr euch besser vorher reservieren, denn bereits jetzt ist es jeden Abend rappeldickevoll. Was daran liegen mag, daß die Gäste sogar aus Scharbeutz anreisen, da kommt das Brechtmanns ursprünglich her.

Also: Da müsst ihr unbedingt hin! Viel Spaß!


0 Comments

Leave a Comment