hamburgerdeernblog.com

Happy Waffel, Happy Hamburger Deern.

CITY: Dieser Post sollte eigentlich einer aus der Reihe „Taste Twelve Restaurants“ werden. Über das tolle Gutscheinbuch hatte ich bereits hier erzählt. Aber wie das mit den Plänen so ist, am besten wirft man sie um.
Eigentlich wollte ich euch nämlich vom Apples im Hyatt berichten. Machen wir es kurz: Es war sehr lecker und verhältnismäßig teuer. Aber lecker.
Der Knaller des Abends war aber eine Waffel. Weil wir nämlich auf der Dessertkarte nicht fündig wurden. Und weil ich finde, dass ein Essen bei einer Date Night (Kinder schlafen bei Oma und Opa) unbedingt ein Dessert erfordert. Und die mittelmäßigen Pralinen zum Kaffee haben es nicht getan. (Liebes Apples, vielleicht denkt ihr mal über Pralinen von gleem nach…?) Also gingen wir ohne Dessert in Richtung Auto, das glücklicherweise in der Steinstraße stand. Und – was leuchtete da so verloren am Wegesrand? HAPPY WAFFEL!
Deren Instagram Account habe ich abonniert und ich könnte jedes Mal in mein Handy beissen wenn ich die Waffeln dort sehe: üppig belegt mit Saucen, Obst, Schokoriegeln… aber da mit Kindern hin? Keine Chance! Ich würde ja nicht einen Bissen abbekommen! Also – man muss die Feste feiern wie sie fallen, auch wenn die Waffelparty erst abends um 22:15 nach einem 2-Gang-Menü losgeht. Den Rest könnt ihr euch denken. Ich habe meinen Mann genötigt sich mit mir eine Waffel zu teilen (ist ja auch viel romantischer), saß mit High Heels (wo man keine braucht) und zu Zeiten (an denen man keine Waffel mehr essen sollte) also vor Waffel und Bounty Milchshake (man gönnt sich ja sonst nichts, feste feiern und so…) in einem kleinen Waffelimbiss und war der glücklichste Mensch auf Erden.

Danke für den besten Abschluss, liebe Happy Waffels! Es war mir ein Fest!

2 Comments
  • Cornelia

    Antworten

    Hahahaaa, liebe Christin, das kann ich mir so richtig gut vorstelllen. Danke für das Kopfkino 🙂
    Ja, ich halte das auch so. Überwiegend gesund und ausgewogen ernährt, sind die Momente, die mal so komplett aus dem Rahmen fallen, sehr genussvoll.

    • christinsiegemund

      entweder man lebt oder man ist konsequent!!! 🙂

Leave a Comment