hamburgerdeernblog.com

Der Wahnsinn: Apple Streusel Pie in 10 Minuten.

Wenn ich euch jetzt erzähle, dass ich in 10 Minuten einen Kuchen gemacht habe, dann glaubt ihr wahrscheinlich, ich spinne. Tatsächlich tue ich das aber nicht. Ich leide auch nicht an Wahnvorstellungen und die Uhrzeit kann ich immer noch ganz gut lesen. Ich konnte es selber gar nicht fassen, weil er so unglaublich lecker ist. Und nach so unglaublich viel Mühe und Liebe schmeckt. Aber hey – wer sagt denn, daß mit Liebe und Herzblut backen immer Stunden dauern muss? Eben. Und deswegen gibt es diesen Streuselkuchen in dieser Woche schon zum zweiten Mal. Den ersten Kuchen gab es in der Pflaumen-Variante. Jetzt, aus aktuellem Grund (20 Kilo Äpfel in da house), eben mit Apfel.

Damit ihr jetzt aber nicht die meiste Zeit mit Lesen verbringt, hier schnell das Rezept für den wunderbar einfachsten Apple Streusel Pie aller Zeiten!

Für ein Blech (normales Backblech, dann ist der Teig einfach dünner):
1kg Äpfel
500g Mehl
200g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
1/4 TL Zimt
1 Msp. Backpulver
250g Butter
1 Eigelb
200g Aprikosenkonfitüre

Ofen auf 150 Grad vorheizen. Backblech einfetten.
Die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen, in Stücke schneiden.
Für den teig das Mehl mit Zucker, Vanillezucker, Salz, Zimt, Backpulver, Butter, Eigelb und einem Schuß eiskaltes Wasser verkneten und zu Streuseln verarbeiten (das geht ratzfatz!) 2/3 der Streusel auf das Backblech geben und gut andrücken, Aprikosenkonfitüre darauf streichen, Äpfel darauf verteilen, übrige Streusel darübergeben. Im heißen Backofen ca. 45 Minuten backen. Fertig!

*Mohltied*

P.S. Ich habe eine rechteckige Form genommen weil ich mehr Teig haben wollte. Funktioniert auch super. Wer mag, kann noch Rosinen dazugeben oder einen Schuß Calvados. Auch schön: Am Ende der Backzeit braunen Zucker über die Streusel geben und nochmal kurz mit die Grillfunktion backen. Ihr könnt aber auch das Obst austauschen, z.Bsp. Pflaume und anstelle der Aprikosenkonfitüre einfach Pflaumenmus verwenden.

0 Comments

Leave a Comment