hamburgerdeernblog.com

Der perfekte Herbstsommersalat.

Das Wetter kann sich ja zum Glück grad nicht so richtig zwischen Sommer und Herbst entscheiden – und ich kann es aktuell essenstechnisch auch noch nicht. Auf der einen Seite ist es noch Burger-, Limo- oder Wassermelonen-Feta-Salat-Wetter (für mich DIE Rezepte des Sommers 2014), auf der anderen Seite lachen mich auch schon Kürbisse und Pilze an… Sommer im Herbst? Herbst im Sommer? Wer weiß das schon so genau – am besten einfach genießen und sich das Beste von beidem Herauspicken. So mach ich das grad mit allem und auch mit diesem Salat. Der schmeckt durch die Äpfel und den Radicchio so wunderbar frisch und knackig nach Sommer und auch schon ein bisschen herb und deftig durch Pilze und Dressing. Dazu geht der so herrlich einfach und lässt sich gut vorbereiten (für ein letztes Picknick zum Beispiel), wenn es abends dann doch schon zu kühl ist um lange draussen zu sitzen.
Also – genießt die letzten schönen Tage dieses Traums von einem Spätsommer!

Hier das Rezept für ca. 4 Portionen:

800g Kartoffeln, festkochend
6 Scheiben Serrano
600g Pilze (ich habe Pfifferlinge und Champignons genommen, es gehen aber auch alle anderen Pilzsorten)
3 Lauchzwiebeln
1 kleiner Radicchio
1 Apfel (ich habe Holsteiner Cox verwendet, jeder andere Apfel ist aber auch fein)
4 EL + einen ordentlichen Schuss Obstessig
1 EL Senf
1 TL Honig
4 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer

Die Kartoffeln waschen und mit Schale gar kochen. Dann den Ofen auf 150 Grad (Umluft) erhitzen, den Serranoschinken auf ein Backblech legen und 10 Minuten rösten bis er schön knackig ist, abkühlen lassen.
Lauchzwiebeln und Radicchio ebenfalls putzen und in feine Ringe bzw. Streifen schneiden. Den Apfel ebenfalls waschen, vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneien.
Sobald die Kartoffeln gar sind, abschrecken und etwas abkühlen lassen, dann pellen und in etwas dickere Scheiben schneiden, mit den Lauchzwiebeln, dem Radiccio und dem Apfel vermischen.
Für das Dressing Essig, Senf, Honig, Salz und Pfeffer verrühren, dann das Öl darunterschlagen und das Dressing über den Kartoffel-Salat-Mix mischen.
Die Pilze bei Bedarf putzen und evtl. halbieren und in Öl für 5 Minuten scharf anbraten (Achtung: mehrfach wenden!), mit Salz und Pfeffer würzen und mit einem kräftigen Schuss Essig ablöschen, dann sofort unter die Kartoffeln heben. Den Schinken in grobe Stücke brechen und auf dem Salat verteilen.

*Mohltied*

0 Comments

Leave a Comment