hamburgerdeernblog.com

Geburtstags-Pflaumen-Olivenöl-Kuchen mit Kanutour im Alstertal.

Im August jagte bei uns ein Geburtstag den nächsten. Wie toll, oder? Dann kann ich endlich all die leckeren Kuchen backen, die mir ständig über den Weg laufen. Und es lässt sich auch noch so wunderbar draussen feiern bei dem tollen Sommer, den wir haben. Da wird glatt jeder Tag zum Feier-Tag!

Letzte Woche hatten wir einen ganz besonderen Geburtstag zu feiern: Den von meinem Mann, nämlich. Und weil er sich einen saisonalen Kuchen gewünscht hat, hab ich ihm einen Pflaumenkuchen gebacken. Mit Olivenöl und Walnüssen. Und dazu gab es eine Kanutour im wunderschönen Hamburger Norden. Das liebe ich so an meiner Heimatstadt: Es ist überall Wasser und man kann sich durch fast ganz Hamburg auf dem Wasser bewegen. So eben auch durch Ohlsdorf/Alsterdorf/Poppenbüttel, etc. Zuletzt war ich dort auf dem Wasser als kleines Kind und hab mich am Ende gefragt: Warum eigentlich hab ich diesen schönen Stadtteil seit 20 Jahren links liegen lassen? Für alle, die die letzen Sonnenstrahlen noch ausnutzen wollen und auch eine Kanutour durch den Norden Hamburgs machen wollen: Kanus, Tretboote, usw. kann man hier mieten. Am besten fahrt ihr dann nach oben Richtung Hummelsbüttel. Dort ist es so herrlich ruhig und man kann in Ruhe fast überall ein Picknick auf dem Wasser machen (nur vor den Enten muss man sich in Acht nehmen, die haben es auf alles Essbare abgesehen…). Sportliche fahren runter Richtung Eppendorf, müssen allerdings das Boot über die Schleuse tragen (nur mit Kanu oder Kajak möglich, ich hab noch nie gesehen, dass jemand ein Tretboot trägt… geht das überhaupt?). Kleiner Tipp: Nehmt euch doch einen Kaffee aus dem hübschen „Kaffeehaus“ mit. Das Café ist so schön, dass man am liebsten da bleiben würde und es gibt leckeren Kuchen zum Mitnehmen. Und feiern kann man da auch ganz hervorragend! Schaut doch mal vorbei!

In diesem Sinne an alle Sommer-Geburtstagskinder: Habt einen tollen Tag und einen noch viel tolleren Geburtstagskuchen…vielleicht backt euch ja jemand diesen tollen Pflaumenkuchen…oder habt ihr schon euren Lieblings-Geburtstags-Kuchen, der auf keinen Fall fehlen darf?

(P.S. Meiner ist ein Gemisch aus Sahne, Pfirsichen und Schoko-Crossies auf einem Rührteig, oder in der Version 2.0. auf einem Keksteig… eine Erinnerng aus Kindertagen, an den kommt so gut wie nix ran. Ist ja auch von meiner Mama. Ist ja klar.)

Hier das Rezept für den Kuchen:
1 Bio-Orange
3 Eier
300g Zucker
150ml Olivenöl
150ml Milch
1/2 TL gemahlener Zimt
Salz
325g Dinkelmehl (Type 630)
3TL Backpulver
500g Pflaumen oder Zwetschen
1 Handvoll Walnüsse, Mandeln, Haselnüsse (was ihr am liebsten mögt)

Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.
Die Orange abspülen, trocken tupfen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Eier und Zucker ca. drei Minuten schaumig schlagen. Das Olivenöl, Milch, Orangenschale und -saft, Zimt sowie eine Prise Salz zur Ei-Zucker-Mischung geben und gut verrühren. Den Teig in eine gefettete Springform geben und im vorgeheizten Backofen auf der unteren Schiene etwa 45-50 Minuten backen. Am besten zwischendurch eine Teigprobe machen (bei meinem Backofen hat das Backen etwas länger gedauert, ihr müsst also keine Angst haben, dass der Kuchen zu trocken wird).
Inzwischen die Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Nach etwas 15 Minten Backzeit die Pflaumen und die Nüsse auf dem Teig verteilen, Pflaumen ggf. etwas eindrücken. Dann den Kuchen fertig backen, evtl. mit einem Bogen Backpapier abdecken, damit er nicht zu dunkel wird.
herausnehmen, abkühlen lassen. Wer mag serviert dazu Zimt-Sahne.

*Mohltied*

Titel_Pflaumenkuchen2013-08-26 13.33.25
2013-08-26 13.33.43
2013-08-26 13.42.49
2013-08-26 13.43.07
2013-08-26 13.44.15
2013-08-26 13.32.15
2013-08-26 13.52.00
2013-08-26 13.56.02
2013-08-26 16.12.53
2013-08-26 16.11.37
2013-08-26 14.49.05
2013-08-26 14.50.36
2013-08-26 15.17.35
2013-08-26 15.20.57
aussen%207132013-08-26 15.37.19
2013-08-26 15.45.45
2013-08-26 15.48.34
2013-08-26 15.56.46
2013-08-26 16.01.55
2013-08-26 16.01.582013-08-26 15.22.11
2013-08-26 16.10.44
2013-08-26 16.10.55

Credit: www.das-kaffeehaus-hamburg.de

0 Comments

Leave a Comment